Seid umschlungen, Milliarden


Was kosten uns denn die deutschen Stromversorgungsnetze eigentlich?

Die Kosten für die Stromnetze werden mit den Netznutzungsentgelten abgegolten (vgl. StromNEV). Diese wiederum sind Kostenbestandteil des Strompreises und machen bei Haushaltskunden rund 25 % des Strompreises aus (vgl. „Monitoringbericht 2010“ der BNetzA, S. 40, Abb. 25).

Herr Dr. Nissen von der RWE schätzt, dass die jährlichen Netznutzungsentgelte (Strom) in Deutschland um die 18 – 20 Mrd. EUR betragen (vgl. S. 14 der Folie). Basierend auf Zahlen, die ich selbst auf einer Konferenz hören durfte, dürfte die Angabe wohl stimmen. Zum Vergleich: Das gesamte Gebührenaufkommen von ARD und ZDF beträgt bislang jährlich gut sieben Milliarden Euro.

Bleibt die Frage, wieviel dieser 18 Mrd. EUR auf die Eigenkapitalverzinsung entfallen, also reiner Gewinn für die Netzbetreiber sind. Aber das ist Thema für einen weiteren Beitrag.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.