Die eiskalten Bremer


Man könnte glauben, dass die Feststellung, die Energiewende umfasse die Bereiche Strom, Wärme und Mobilität, sei mittlerweile so etwas wie ein Allgemeinplatz geworden. Jeder habe verstanden, dass der CO2-Ausstoß verringert werden muss und ein entsprechender Umbau der Energieversorgung notwendig ist.

Doch es scheint, als tanzten die Bremer zu einer etwas anderen Melodie: Im Bremischen Energiegesetz (BremEG) ist in § 19 tatsächlich der Neueinbau von elektrischen Heizungen verboten.

Eine Frage, liebe Bremer: Wenn wir dann in den kommenden Jahren die Stromerzeugung sukzessive auf Erneuerbare umgestellt haben, wie wollen Sie dann heizen – mit fossilen Energien oder mit erneuerbarem Strom?

Das Umdenken braucht anscheinend immer noch seine Zeit.

Advertisements