Kettenraucher Deutschland


Im Zuge der Koalitionsverhandlungen ist der Ausstieg aus der heimischen Braunkohle wieder zu einem Thema geworden, könnte die Koalitionsbildung doch genau an diesem Thema scheitern. Und zwischen Wunsch und Wirklichkeit der Energiewende offenbart sich ein Konflikt von Shakespearischem Ausmaß: Der Energiewende-Musterschüler Deutschland raucht – und zwar das schmutzige Zeug! Es ist ein offenes Geheimnis, dass…

Aufbau der Stromtankstellen kommt (nicht) voran


Heute hat der BDEW die neuen Zahlen zum Ausbau der öffentlichen Ladepunkte veröfffentlicht und im Vergleich zum Jahreswechsel sind knapp 700 Ladepunkte hinzugekommen. Damit hören die guten Nachrichten leider auch schon auf.  Der Ausbau kommt zwar zahlenmäßig voran, aber der Bedarf wird bei weitem noch nicht gedeckt. Im Gegenteil: Der Ausbau verlangsamt sich weiter, denn…

E-Mobilität in Deutschland beschleunigen


Die Kaufprämie für E-Fahrzeuge ist gestartet, aber das Echo ist eher verhalten. Rund 1.000 Anträge wurden bisher gestellt, ein Ansturm sieht sicher anders aus. Neben dem Fehlen von attraktiven E-Fahrzeugen zu angemessenen Preisen, hapert es jedoch auch bei der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Nach den Zahlen des BDEW gab es zum Jahresende 2015 gerade einmal 5.836 Ladepunkte….

Keine Geschäftsgeheimnisse im natürlichen Monopol


Lange Zeit war die EEG-Umlage als einer der Treiber für die Strompreise von Letztverbrauchern im Fokus. Kein Wunder, machte die EEG-Umlage doch im Jahr 2014 bereits 22 % des Strompreises aus: Quelle: Bundesnetzagentur, Monitoringbericht 2014, S. 167 Der Anteil der Netzentgelte am Strompreis lag im Jahr 2014 noch bei 22,7 % (Nettonetzentgelt plus Entgelt für…